Suchfunktion

Pädagogischer Dienst bei der Justizvollzugsanstalt Ulm (Lehrer m/w)

Bes.Gr.: Bes.-Gr. A 12 / A 13 LBesGBW bzw. E 11 mit Angleichungszulage / E 13 TV-L

Ablauf der Bewerbungsfrist: 31.12.2019

 

Bei der Justizvollzugsanstalt Ulm ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

einer Lehrerin / eines Lehrers (50 %)

Lehrämter Sonderpädagogik oder

Sekundarstufe I (Werkreal-, Haupt- und Realschulen)

Bes.-Gr. A 12 / A 13 LBesGBW

bzw. E 11 mit Angleichungszulage / E 13 TV-L

 

zu besetzen.

 

 

Die unbefristete Stelle kommt auch für Abordnungs- oder Versetzungsbewerber in Betracht. 

Aufgaben: In unserer Abteilung für bis zu 15 jugendliche und junge männliche Untersuchungsgefangene unterrichten Sie in kleinen Gruppen weitgehend individualisiert und tragen zur Sicherstellung des Unterrichts für die schulpflichtigen Untersuchungsgefangenen bei. Daneben gehören die gezielte Sprachförderung und die Vorbereitung auf eine spätere berufliche Ausbildung oder den Erwerb eines Schulabschlusses zu Ihrem Aufgabenkreis.

Im offenen Vollzug begleiten Sie die extern zur Schule oder Berufsschule gehenden erwachsenen Auszubildenden und unterstützen diese bei Bedarf.

In unserer Abteilung für kurze Freiheitsstrafen bieten Sie überwiegend Gruppenkurse für Deutsch als Fremdsprache an.

 

Über die Unterrichtstätigkeiten hinaus nehmen Sie als Lehrkraft im pädagogischen Dienst auch administrative Tätigkeiten wahr. So sind Einstellungsprüfungen in der Laufbahn des mittleren Vollzugsdienstes oder die Teilnahme an interdisziplinären Konferenzen Bestandteil Ihrer Aufgaben.

 

Wir erwarten als Einstellungsvoraussetzung von Ihnen ein abgeschlossenes Studium im Lehramt Sekundarstufe I oder Sonderpädagogik.

 

Ebenso setzen wir voraus:

  • Interesse und Freude an der Arbeit auch mit Jugendlichen und Heranwachsenden
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit den in der JVA vertretenen Berufsgruppen und externen Einrichtungen       
  • Emotionale und psychische Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsfähigkeit
  • Verständnis für Sicherheitsanforderungen

 

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, steht Ihnen für weitere Informationen gerne der Verwaltungsleiter Herr Eberhardt, Telefon: 0731 / 189-2843 zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung können Sie an die

 

Justizvollzugsanstalt 

Talfinger Straße 30

89073 Ulm

 

oder per E-Mail an: poststelle@jvaulm.justiz.bwl.de übersenden.

Fußleiste